Eine pompöses Gebäude in Harvestella, das an eine Kirche und Romantik erinnert.

Harvestella – Romantik: Gibt es Hochzeiten oder gleichgeschlechtliche Liebe?

Nach langer Hoffnung und vielen Diskussionen bestätigt Square Enix in einem Interview, dass es in Harvestella die Möglichkeit gibt, ein Leben voller Romantik in Zweisamkeit zu verbringen. Wie genau die Partnerwahl aussieht, ob Du die Charaktere in Harvestella heiraten kannst und wie es um gleichgeschlechtliche Beziehungen steht, erfährst Du hier.

In vielen Farming-Sims wie Rune Factory 5 und Story of Seasons sind romantische Liebesbeziehungen ein fester Bestandteil des Genres. Dadurch stellt sich die Frage, ob es in Harvestella ebenfalls möglich sein wird, einen Partner fürs Leben zu finden. Ein kürzlich veröffentlichtes Interview der Entwickler lieferte ausführliche Antworten.


Wir benötigen Deine Unterstützung!

Wir verzichten für Dich auf eine Bezahlschranke und störende Pop-ups, die den Lesefluss behindern. Damit das auch in Zukunft so bleibt, sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen.
Möchtest Du unsere redaktionelle Arbeit unterstützen, kannst Du dies über den Spenden-Button erledigen.

Romantik in Harvestella: Liebe, Dating & Hochzeit

Anders als von der Community erwartet, gibt es in Harvestella keine Option, die Charaktere zu heiraten. Vielmehr wird das Ereignis als eine Lebenspartnerschaft bezeichnet. Diese führt nach erfolgreichem Abschluss eines bestimmten Events dazu, dass Du zusammen mit dem gewünschten Charakter in ein gemeinsames Heim ziehst.

Im Interview betont Square Enix, dass sie sich bei diesem Thema besonders darauf fokussieren wollten, eine möglichst organische Beziehung zu schaffen. Dabei soll sehr viel Wert auf das gegenseitige Vertrauen zwischen den jeweiligen Charakteren gelegt werden. Liebe, Dating und heiße Flirts treten bei derartig platonischen Beziehungen weit in den Hintergrund.

Die fünfte Vertrauensstufe mit Istina nach ihrer Charaktergeschichte.
Nach abgeschlossenen Charaktergeschichten steigt das Vertrauensverhältnis zu den Charakteren.

Dieses Vertrauen entwickelt sich über die Story hinweg durch die sogenannten Charaktergeschichten. Sie vertiefen die Bindung und verstärken sie mit jeder neuen Stufe. 

Du triggerst am Ende der Hauptgeschichte möglicherweise ein besonderes Event, wenn Du die letzte Stufe der Charaktergeschichte einer Person erreichst. Dieses Ereignis führt zu einem gemeinsamen Leben in vertrauter Zweisamkeit.

Gleichgeschlechtliche Beziehungen

Laut dem Interview ist die Berücksichtigung gleichgeschlechtlicher Beziehungen einer der Gründe, warum das Ereignis der Lebenspartnerschaft in Harvestella nicht als Heirat bezeichnet werden soll. Sie wollen keinen großen Wert auf die Bedeutung des Geschlechts legen. Vielmehr geht es um die Bindung zwischen zwei Menschen, die sich gern haben und deswegen eine gemeinsame Lebenspartnerschaft eingehen.

Gleichgeschlechtliche Beziehungen sind in Harvestella somit möglich. Du kannst also völlig unabhängig vom eigenen Geschlecht mit jedem Charakter eine Beziehung eingehen – sofern er eine Charaktergeschichte besitzt. 

>> Was denkst Du über das Romantik-Feature in Harvestella? Schreib uns Deine Gedanken gerne in die Kommentare.