Alle spielbaren Charaktere in Teenage Mutant Ninja Turtle Shredder's Revenge

Teenage Mutant Ninja Turtles: Shredder’s Revenge zusammen spielen: Couch-Koop, Online-Multiplayer & Crossplay

Für die einen mag es nur ein Prügelspiel mit Ninja-Schildkröten sein – heutzutage hat man in der Spielebranche ja bekanntlich schon alles gesehen. Für viele andere (wie auch für uns) ist es ein nostalgisches Beat ’em up mit den tierischen Kindheitshelden. Und wie spielt es sich am besten? Ganz genau: gemeinsam. Wie Du Teenage Mutant Ninja Turtles: Shredder’s Revenge im Couch-Koop, Online-Multiplayer und mithilfe von Crossplay auch plattformübergreifend spielst, verraten wir Dir in diesem Guide.


Wir benötigen Deine Unterstützung!

Wir verzichten für Dich auf eine Bezahlschranke und störende Pop-ups, die den Lesefluss behindern. Damit das auch in Zukunft so bleibt, sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen.
Möchtest Du unsere redaktionelle Arbeit unterstützen, kannst Du dies über den Spenden-Button erledigen.

Das Wichtigste in Kürze – Couch-Koop, Online-Multiplayer & Crossplay

  • Couch-Koop: Auf allen Konsolen möglich.
  • Online-Multiplayer: Auf allen Konsolen möglich. Benötigt Xbox Live Gold, PS Plus oder Nintendo Switch Online.
  • Maximale Spieleranzahl (Couch-Koop & Online-Multiplayer):
    • PC: 6 Spieler
    • PlayStation 4 / PlayStation 5: 4 Spieler
    • Xbox One / Xbox Series S/X: 6 Spieler
    • Nintendo Switch: 6 Spieler
  • Crossplay: Aktuell ausschließlich zwischen der Xbox und dem PC möglich.
  • Cross-Save: Auf keiner Konsole möglich.

Teenage Mutant Ninja Turtles: Shredder’s Revenge – So funktioniert der Couch-Koop

Sobald Du das Spiel mit Klick auf Story startest, folgt die Heldenauswahl. Dort steht bereits, welche Taste Deine Mitspieler drücken müssen, um Deinem Spiel beizutreten. Denke daran, dass jeder Spieler seinen eigenen Controller benötigt. An der PlayStation können somit vier Spieler gemeinsam zocken, an der Xbox, der Nintendo Switch und dem PC sind es hingegen sechs Spieler. Sobald sich jeder für einen Charakter entschieden hat, kann es losgehen.

Online-Multiplayer: So spielst Du mit Freunden zusammen im Online-Koop

Unten links im Hauptmenü befindet sich die Option Gruppe erstellen. Dieselbe Option erwartet Dich noch einmal in der Heldenauswahl, wenn Du einen Spielmodus ausgewählt hast. Drücke die entsprechende Taste Deines Systems: Auf der PlayStation ist es die Dreieck-Taste, auf der Xbox die Y-Taste, auf der Nintendo Switch die X-Taste und am PC ist es die A-Taste.

Auf der linken Seite öffnet sich ein Menü, in dem Du entweder eine Gruppe erstellen oder der Gruppe von Freunden beitrittst. Darüber hinaus kannst Du in dem Menü die Crossplay-Funktion aktivieren beziehungsweise deaktivieren. Möchtest Du eine Gruppe erstellen, in die Deine Freunde beitreten, klicke auf Gruppe erstellen. Wähle dort, ob sie öffentlich, privat oder nur von verknüpften Freunden betreten werden darf.

Daraufhin schickst Du Einladungen heraus oder Du wartest, bis Deine Mitspieler der Lobby eigenständig beitreten. Über Freunde beitreten sollten sie Deine Gruppe bereits sehen und auswählen können. Wie auch beim Couch-Koop ist über den Online-Multiplayer eine Gruppe von maximal vier Spielern über die PlayStation und maximal sechs Spielern über den PC, die Xbox oder Nintendo Switch möglich.

Du und Deine Mitspieler benötigen je nach Konsole einen Account bei Xbox Live Gold, PS Plus oder Nintendo Switch Online. Spielst Du TMNT: Shredder’s Revenge am PC über den Xbox Game Pass, verknüpfe Deinen Account unter Gruppe erstellen mit Deinem Epic-Konto , um Mitspieler über Deine Epic-Freundeliste einzuladen.

Crossplay: Welche Konsolen können plattformübergreifend im Online-Multiplayer spielen?

Crossplay ist ausschließlich zwischen dem PC und der Xbox möglich, um eine plattformübergreifende Gruppe in Teenage Mutant Ninja Turtles: Shredder’s Revenge zu erstellen. Ob das Feature in Zukunft auch für die PlayStation und Nintendo Switch hinzu gepatched wird, ist fraglich.

Erschwerend kommt hinzu, dass es kein Cross-save gibt – Dein Spielstand ist also nicht auf eine andere Plattform übertragbar. Da das Spiel jedoch gerade einmal knapp zweieinhalb Stunden Spielzeit umfasst, ist das kein allzu schwerer Verlust und innerhalb einer Sitzung locker geschafft.

>> Hast Du trotzdem noch Probleme Teenage Mutant Ninja Turtles: Shredder’s Revenge im Couch-Koop, Online-Multiplayer oder über die Crossplay-Funktion zu spielen? Dann teile sie uns und der Community in den Kommentaren mit.