Der Protagonist von Fire Emblem Engage im Manga-Stil.

Fire Emblem Engage – Manga: Release-Datum zur Adaption & mehr

Direkt am selben Tag des Releases zu Fire Emblem Engage wurde auch das Datum zur gleichnamigen Manga-Adaption preisgegeben. Welcher Mangaka für die Illustrationen verantwortlich ist, wo der Manga zu Fire Emblem Engage veröffentlicht wird und worum es darin geht – wir verraten es Dir!

In der Geschichte von Fire Emblem Engage geht es um den Protagonisten Alear – ein göttlicher Wyrmdrache, der über tausend Jahre geschlafen hat. Das Erwachen des Hauptcharakters hat einen Erinnerungsverlust zufolge. Diese Erinnerungen können einzig und allein durch die zwölf Embleme wiedererlangt werden: Denn in ihnen befinden sich die Seelen vergangener Helden aus einer anderen Welt.

(Spiel starten: Pfeiltaste/Steuerkreuz nach oben oder am Smartphone mit dem Finger drauftippen)

Wann erscheint der Manga zu Fire Emblem Engage?

Der Manga zum Spiel erscheint schon nächsten Monat. Er startet mit einem Prolog, der sein Debüt bereits am 03. Februar 2023 feiert. Der erste Band erscheint noch mal einen Monat später, am 03. März 2023. Dabei handelt es sich aber um die japanische Veröffentlichung der Adaption – wann eine übersetzte Fassung in Englisch oder sogar Deutsch erscheint, ist leider noch nicht absehbar.

Wo wird der Manga zum Spiel veröffentlicht?

Die Veröffentlichung beginnt im japanischen Manga-Magazin namens Saikyo Jump, die ihre Leser jeden Monat mit neuem Lesestoff versorgt. Normalerweise beinhaltet das Magazin vor allem Spin-offs zu größeren Titeln wie zum Beispiel Kimetsu Gakuen! (Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba) oder auch My Hero Academia Team Up-Mission (My Hero Academia).

Wer ist der Mangaka hinter der Adaption zu Fire Emblem Engage?

Um die illustrative Umsetzung kümmert sich der Mangaka Kazurou Kyou. Er ist bekannt für seine Werke Gensou Kojiki Den, Houkago Idol oder auch Dead-End-Host. Im Manga zu Fire Emblem Engage wird die Geschichte aus der Sicht des männlichen Protagonisten Alear erzählt. Im folgenden Twitter-Post siehst Du bereits eine farbige Illustration vom männlichen Alear, gezeichnet von Kazurou Kyou.

Für erste Einblicke in die schwarz-weißen Manga-Panels kannst Du einen Blick auf die japanische Webseite von Nintendo werfen. Etwas weiter unten findest Du außerdem Profilbilder zu Fire Emblem Engage, die Du durch eine Mitgliedschaft bei Nintendo Switch Online erhältst. Wöchentlich spendiert Nintendo ein neues Design, dass Du Dir unter Missionen & Belohnungen abholen kannst.

>> Interessiert Dich ein Manga zu Fire Emblem Engage? Oder reichen Dir die Spiele und Du benötigst nicht zwingend eine illustrative Adaption? Schreib uns Deine Meinung dazu in die Kommentare.