Ein Wald wie in Blaidds Quest in der Nacht in Elden Ring.

Elden Ring – Blaidds Quest: Komplettlösung mit allen Fundorten

Zuletzt aktualisiert:

Was in Elden Ring mit einem Heulen bei Nacht im Nebelwald im östlichen Limgrave beginnt, führt zu einer langwierigen Questreihe. Sie führt Dich wortwörtlich über Stock und Stein, verlangt Dir knallharte Bosskämpfe ab und zahlreiche Dialoge mit einer Reihe von NPCs. Den kompletten Walkthrough zu Blaidds Quest findest Du in unserem Ratgeber.

Im Rahmen von Blaidds Quest musst Du eine große Strecke zurücklegen und zahlreiche schwierige Gegner bezwingen. Möchtest Du die entspannte Variante wählen, könntest Du in Elden Ring zu Cheats und Trainern greifen. Im verlinkten Guide zeigen wir Dir alles über das Thema.


Wir benötigen Deine Unterstützung!

Wir verzichten für Dich auf eine Bezahlschranke und störende Pop-ups, die den Lesefluss behindern. Damit das auch in Zukunft so bleibt, sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen.
Möchtest Du unsere redaktionelle Arbeit unterstützen, kannst Du dies über den Spenden-Button erledigen.

So findest Du Blaidd in Elden Ring

Reist Du bei Nacht zu den Ruinen im Nebelwald im Osten von Limgrave, dann solltest Du ein Gejaule aus der Ferne vernehmen können. Das Heulen symbolisiert bereits den Beginn von Blaidds Quest. Um ihr zu folgen, begibst Du Dich direkt zur Kirche von Elleh. Dort sprichst Du den weihnachtlich gekleideten Händler Kalé an, der Dir eine neue Geste beibringt.

Kehre bei Nacht erneut zu den Ruinen zurück und verwende die soeben erlernte Geste „Fingerschnipsen“, sobald Du das Jaulen erneut vernimmst. Daraufhin erscheint der gesuchte NPC Blaidd, der Halbwolf. Beginne die Konversation, um zu erfahren, dass er einen Mann namens Darriwil sucht. Südlich vom Startpunkt aus befindet sich das Siegelgefängnis des Bluthundes.


Dort findest Du den gesuchten NPC Darriwil, der Dich in einen Kampf verwickelt. Sobald Du gewonnen hast, erhältst Du den Bluthund Reißzahn als Belohnung. Direkt nach Deinem Sieg wartet Blaidd bereits am Ort des Geschehens auf Dich. Rede mit ihm und die Questreihe führt Dich weiter in den Norden Liurnias. Porte Dich zur Straße zum Anwesen und suche Schmiedemeister Iji auf.

Ihr beginnt ein Gespräch über Blaidd. Sprich ihn mehrmals an, um alle Gesprächsoptionen durchzugehen. Als Belohnung kannst Du von nun an das Carianische Filigranwappen bei Iji erwerben. Kehre danach zum Händler Kalé zurück und geh auch hier alle Gesprächsoptionen durch. Nun wartet die erste größere Aufgabe der Quest auf Dich.

Haus Caria: Besiege die Königliche Ritterin Loretta

Ziel ist es, den Boss des Hauses Caria zu besiegen: Königliche Ritterin Loretta. Bis zum Boss musst Du das Gebiet jedoch erst einmal ausführlich erkunden. Sobald Du das Haus Caria „durchgespielt“ hast, öffnet sich eine Tür, die Dich in ein neues Gebiet führt: Drei Schwestern. Insgesamt befinden sich drei große Türme in der Umgebung. Zuallererst solltest Du Rannis Turm aufsuchen.

Blaidds Quest in Elden Ring: Triff Dich mit dem Halbwolf in Siofra 

Sprich mehrmals mit Hexe Ranni und kehre nach Limgrave zurück. Besuche den Brunnen am Siofra und betritt die Kathedrale, die zuvor verschlossen war. Fahre mit dem Fahrstuhl in die Tiefen von Siofra. Dort triffst Du Dich wieder mit Blaidd, den Du hinter einem Brückenpfeiler findest. Auf dem Bild unter diesem Abschnitt haben wir Dir die entsprechende Stelle markiert.

Blaidds Fundort in dem Gebiet Siofra in Elden Ring.
Hier siehst Du Blaidds Fundort in Siofra auf der Karte.

Nach einem netten Plausch mit dem flauschigen Halbwolf geht es mit einer neuen Herausforderung weiter. Der nächste Boss auf Deiner Abschussliste lautet Sternengeißel Radahn. Du findest ihn im Schloss Rotmähne. Nach dem Kampf erwartet Dich Blaidd, der Halbwolf am Ort der Gnade. Wie immer heißt es: reden, reden, reden.

Elden Ring: Das Gebiet der Drei Schwestern

Danach führt Dich Dein Weg zurück in das Gebiet der Drei Schwestern. Dort besuchst Du den linken Turm der drei Gebäude. Sprich mit Turmbewohner Seluvis und erhalte Deine nächste Quest. Diese führt Dich weiter durch Limgrave zu den Ruinen eines Wegpunkts. Laufe den Schacht mit den Treppen hinunter und betritt die Nebelwand, um dem Wahnsinnigen Kürbiskopf den Garaus zu machen.

Öffne nach Deinem Sieg die verschlossene Tür und sprich mit Zauberin Selen. Neben einer eigenen Quest besitzt sie einige Zauber, die Du bei ihr kaufen kannst. Am wichtigsten ist jedoch, dass Du die Dialogoption „Empfehlungsschreiben zeigen“ verwendest. Danach geht es auch schon wieder zurück zu Schmiedemeister Iji. Erstatte ihm Bericht und brich danach wieder zu den Ruinen im Nebelwald auf.

Blaidds Quest: Notiz an den Ruinen einsammeln und Nokron erkunden

An der Stelle, an der Blaidd zu Beginn der Questreihe stand, befindet sich nun eine Notiz von ihm. Dein nächstes Ziel ist die Stadt Nokron. Dort suchst Du an einer Klippe den Ort der Gnade auf, der sich an einem Gebäude mit den gruseligen Statuen befindet. Springe auf die Plattform des Gebäudes und finde die Truhe, in dem sich die Fingertöterklinge befindet.

Am besagten Ort der Gnade in Nokron befindet sich ein Gebäude an der Klippe, an dem sich diese Statue befindet.

Rannis Rüstungsset in Rennas Turm

Sobald Du das Objekt der Begierde gefunden hast, stattest Du Ranni einen weiteren Besuch ab. Sie überlässt Dir die Umgekehrte carianische Statue. Danach geht es zum letzten der drei Türme in dem Gebiet der Drei Schwestern: Rennas Turm. Kletter die Treppe hinauf und öffne die Truhe, die sich auf der oberen Etage befindet. Dadurch erhältst Du das komplette Rüstungsset von Ranni – das Rüstungsset der Schneehexe.

Folge dem Weg weiter nach oben und nutze den Teleporter, der Dich in das Gebiet Hauptarm der Ainsel bringt. Gerade angekommen, solltest Du zu dem Grab schräg gegenüber laufen, um das Item Winzige Ranni einzusammeln. Raste am nächsten Ort der Gnade und wähle dort die neue Option „Mit winziger Ranni sprechen“. Wiederhole den Vorgang mindestens dreimal, damit die Puppe anfängt zu reden.

Nokstella: Begib Dich zum Wasserfallbecken

Danach musst Du in das Gebiet Nokstella laufen. Nutze die Treppen und Türme, um das Gebiet zu durchstreifen. Nokstella musst Du komplett erkunden, damit Du weiterkommst. Es gibt zwei Fahrstühle, von denen Dich der Letzte hinab zum Wasserfallbecken von Nokstella führt. Nimm auf jeden Fall den Ort der Gnade ein, da Du später genau dorthin zurückkehren musst.

Laufe den Wassertunnel entlang, bis Du den Geist von Blaidd, dem Halbwolf entdeckst. Gib dem Hündchen einen aufs Fellnäschen und erhalte als Belohnung für Deinen Sieg den Weggeworfenen Palastschlüssel. Verlasse das Gebiet und befördere Dich zur Akademie von Raya Lucaria. Dort betrittst Du die Bibliothek, in dem sich eine Truhe befindet, die Du zuvor nicht öffnen konntest.

Der Weggeworfene Palastschlüssel passt ideal in das Schloss der Truhe und öffnet sie. Darin befindet sich der Dunkelmondring, mit dem Du zurück zum Wasserfallbecken von Nokstella reist. Lass den Ort, an dem Du mit Geister-Blaidd gekämpft hast, hinter Dir zurück und durchkämme das dahinterliegende Gebiet. Dort hat sich eine Tür geöffnet, hinter der sich ein Fahrstuhl verbirgt. Fahre mit ihm hinab zum Fäulnissee.

Überquere den Fäulnissee in Richtung Süden, um den Zielort zu erreichen.

Elden Ring: Überquere den Fäulnissee

Durchquere den Fäulnissee in Richtung Süden. Das ist kein Zuckerschlecken, denn der rote See verursacht Scharlachfäule, die Deine Lebenspunkte nach und nach senkt. Dort angekommen, läufst Du den Weg hinunter und aktivierst den Ort der Gnade. Von hier musst Du so weit wie möglich nach unten springen, um auf die unterste Ebene zu gelangen. Dein Zielort ist ein Wasserfall, an dem sich ein Sarg befindet, mit dem Du interagieren musst.

Er führt Dich in das nächste Gebiet, in dem Dich bereits Astel, die Ausgeburt des Abgrunds empfängt. Räum den Boss aus dem Weg und folge der Höhle weiter bis zum Aufzug. Der bringt Dich wieder an die Oberfläche zum Mondlichtaltar. Vertreibe Dir am Ort der Gnade die Zeit, bis die Nacht anbricht und begib Dich zur Kathedrale von Manus Celes.

Solltest Du keine Lust haben, gegen den Drachen Adula vor der Kathedrale zu kämpfen, laufe einfach an ihm vorbei und nimm den nächsten Ort der Gnade ein. Begib Dich in das Loch innerhalb der Kathedrale und triff auf die Überreste von Ranni. Steck ihr liebevoll den Mondlichtring an den Finger und kehre nach einem kurzen Gespräch zurück zu Rannis Turm.

Blaidd töten: Verlasse Rannis Turm

Sobald Du ihn verlässt, triffst Du nach einer langen Zeit wieder auf Blaidd, den Halbwolf. Anstelle einer Umarmung voller Wiedersehensfreude greift er Dich hasserfüllt an. Besiege ihn und erhalte das Königliche Großschwert sowie Blaidds Rüstungsset. Einzig und allein das Kopfstück fehlt. Wie Du Blaidds Helm findest, erfährst Du im untersten Abschnitt unseres Guides.

Um Blaidds Quest endgültig zu beenden, kehrst Du zu Schmiedemeister Iji zurück und berichtest ihm von den Geschehnissen. Jetzt kannst Du erstmal ein kleines Freudentränchen vergießen, denn die Questreihe ist mit Ijis Dialog endgültig abgeschlossen.

Elden Ring – Blaidds Rüstung: Wo finde ich Blaidds Helm?

In dem Gebiet der Drei Schwestern hältst Du Dich links. Reite in die Richtung des Turmes und laufe die Mauern hinauf. Das erfordert etwas Geschick, belohnt Dich aber direkt mit der gesuchten Schwarzen Wolfsmaske. Damit hast Du neben Blaidds Quest auch Blaidds Rüstungsset komplettiert und alles, was mit dem Halbwolf in Verbindung steht, erkundet.

>> Hat Dir unser Ratgeber zu Elden Ring und Blaidds Quest weitergeholfen oder hast Du noch Schwierigkeiten, die Questreihe zu beenden? Schreibe es uns in die Kommentare.