Ein angepasstes Fadenkreuz in Overwatch 2

Overwatch 2 – Fadenkreuz ändern: So nimmst Du die Einstellungen vor

Die Wahl des Fadenkreuzes in Overwatch 2 ist stark vom persönlichen Geschmack abhängig. Zum Glück hat sich Blizzard genau dasselbe gedacht und in den Optionen einige Anpassungsmöglichkeiten zur Auswahl implementiert. In welchen Einstellungen von Overwatch 2 Du das Fadenkreuz ändern kannst, verraten wir Dir in unserem folgenden Artikel.


Wir benötigen Deine Unterstützung!

Wir verzichten für Dich auf eine Bezahlschranke und störende Pop-ups, die den Lesefluss behindern. Damit das auch in Zukunft so bleibt, sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen.
Möchtest Du unsere redaktionelle Arbeit unterstützen, kannst Du dies über den Spenden-Button erledigen.

Fadenkreuz in den Einstellungen ändern – so geht’s!

Das voreingestellte Fadenkreuz in Overwatch 2 ist nicht nach jedermanns Geschmack. Daher ist es umso komfortabler, dass Du es einfach in den Einstellungen von Overwatch 2 ändern kannst. Neben voreingestellten Formen gibt es zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten, mit denen Du es nach Deinen eigenen Wünschen gestalten kannst.

Nimm die folgenden Schritte vor, um die Einstellungen an Deinem Fadenkreuz vorzunehmen:

  1. Öffne das Menü und klicke auf Optionen.
  2. Geh in den Reiter Steuerung und bleibe auf Allgemein.
  3. Unter der Überschrift Fadenkreuz findest Du nun bei Typ eine Auswahl verschiedener Designs: Standard, Kreis, Fadenkreuz, Kreis und Fadenkreuz sowie Punkt.
  4. Wähle die Option Erweitert, wenn Du Dir ein Bild vom ausgewählten Fadenkreuz machen und weitere Änderungen vornehmen möchtest.
  5. Verändere die Farbe, Breite, Länge, Kimme, Transparenz, Umrandung und bestimme, ob Du die Anzeige der Streuung und die Skalierung mit der Auflösung ein- oder ausschalten möchtest.
  6. Speichere die Einstellungen allgemein oder für einzelne Helden.
Die Einstellungen zum Fadenkreuz in Overwatch 2
Für das Fadenkreuz in Overwatch 2 gibt es viele Anpassungsmöglichkeiten.

Tipps zum Fadenkreuz in Overwatch 2

Da Du die Möglichkeit hast, die Änderungen Deines Fadenkreuzes auf einzelne Helden anzuwenden, kannst Du sie beispielsweise auch rollenspezifisch zuweisen. Da jede Rolle eine unterschiedliche Spielweise besitzt, kann es hilfreich sein, unterschiedliche Fadenkreuze zuzuweisen. Natürlich sind auch die Waffen und Fähigkeiten unterschiedlicher Charaktere ein ausschlaggebender Faktor.

Teste Deine Einstellungen erst einmal in einem Testspiel gegen die KI. Bei dem simulierten Kampf fällt Dir schnell auf, was Dich stört und wo es noch Anpassungsbedarf gibt. Sobald Du mit allen eingestellten Reglern zufrieden bist, kannst Du das Fadenkreuz noch einmal in der Schnellsuche ausprobieren. Läuft auch das reibungslos, kannst Du Dich möglicherweise mit einem besseren Aiming ins Ranked begeben.

>> Wie sehen die optimalen Einstellungen Deines Fadenkreuzes in Overwatch 2 aus? Schreibe uns Deine Werte gerne in die Kommentare.